SP Kanton Bern

Sozialdemokratische Partei
Länggasse-Felsenau

Sozialdemokratische Partei

Länggasse-Felsenau

Postfach 828 

3000 Bern 9

www.sp-lf.ch

info@sp-lf.ch

 ----------------------------------------------------------------

In und um unser Quartier wird gebaut. Heute und noch viel mehr in den nächsten Jahren. Steine des Anstosses - sie gehören dazu, aber im Dialog können wir mithelfen, sie aus dem Weg zu räumen.

Daher: meldet uns, was Euch stört oder beschäftigt:

steine-des-anstosses@splf.ch


11.06.2016 | 21:25 | 

Mitgliederversammlung, 20. Juni 2016

Wir bräteln den Sommer herbei!

Ab 19.00 treffen wir uns im Garten des Kirchgemeindehauses Paulus.

Zugang über den Platanenhof (Hof Unitobler)

Wir sorgen wie immer für die Glut und stellen Getränke zur Verfügung.

Ihr bringt was zum Bräteln und alles Weitere, wonach Euch der Sinn steht, sowie Teller und Besteck.

Bei schlechtem Wetter improvisieren wir, aber bis dahin wird es genug geregnet haben, so dass sämtliche Bedenken ausgewaschen sind ;)

01.04.2016 | 14:59 | 

Öffentliche Mitgliederversammlung - Rückschau im Bild


Eine gut besuchte Veranstaltung mit spannenden Redebeiträgen und Diskussionen! Dank an alle Referentinnen!
Christine Schulz-Dübi erläuterte als Verantwortliche Nachhaltigkeit bei der RBS die Herausforderungen, die die Gleisverlängerung bis Richtung Güterbahnhof mit sich bringen.
Simon Zurbrügg führte als Präsident der SP Länggasse durch die Veranstaltung.
Mit welchen Unsicherheiten der Entwicklung die SBB müssen umgehen können bei einem über so viele Jahre dauernden Bauprojekt, stellte Benno Nussberger dar.

23.03.2016 | 15:12 | 

Von Nord nach West - ganz ungestresst!

Die SP Länggasse-Felsenau unterstützt die Idee einer Buslinie Köniz-Tiefenau

Nach der Ablehnung von Tram Bern West sind neue Ideen zur Entlastung gefragt. Mit einem Tangentialbus Tiefenau-Viererfeld-Bierhübeli-Inselspital-Eigerplatz-Liebefeld-Köniz könnten verschiedene Fliegen mit einem Schlag getroffen werden: Entlastung, gute Anknüpfpunkte an bestehende Linien, gute Erschliessung im Hinblick auf wachsende Quartiergebiete.

 

Mehr dazu: BZ vom 23. 3. 16

23.03.2016 | 14:54 | 

Die SP Länggasse-Felsenau setzt sich für eine schnelle Realisierung des Parkcafés am Falkenplatz ein

Wir wollen eine Aufwertung des Quartiereingangs beim Falkenplatz, bevor der Bahnhofsumbau uns einholt! 

 

Der Artikel dazu in der BZ vom 23. 3. 16

11.12.2015 | 19:17 | 

Zum Tod von Klaus Baumgartner

11.12.2015 | 

Die SP trauert um Klaus Baumgartner

Mit tiefer Betroffenheit nehmen die SP Stadt Bern und die SP Länggasse-Felsenau Kenntnis vom Hinschied von Klaus Baumgartner. Zuerst als Stadtrat, dann als Gemeinderat und Stadtpräsident hat sich Klaus Baumgartner über Jahrzehnte mit grossem Engagement für eine offene und solidarische Stadt und die Standortattraktivität Berns eingesetzt. Seit seiner Wahl als Gemeinderat 1989 und insbesondere nachdem RotGrünMitte 1992 die Mehrheit erringen konnte, prägte er die Stadtpolitik entscheidend mit. Als Stadtpräsident gab er der städtischen SP, aber auch der Stadt Bern ein Gesicht und genoss weit über das eigene politische Lager hinaus eine breite Anerkennung. 

Den Angehörigen und Freunden von Klaus Baumgartner wünscht die SP viel Kraft und spricht ihnen ihr tiefstes Beileid aus.

Klaus Baumgartner ist in der Nacht auf Donnerstag nach längerer Krankheit verstorben.

Letzte Nachrichten

11. Juni 2016 Ι 21:25
Mitgliederversammlung, 20. Juni 2016
01. April 2016 Ι 14:59
Öffentliche Mitgliederversammlung - Rückschau im Bild

Agenda

26. November 2014 Ι 16:51