Wir über uns

Kurzportrait

Die SP Länggasse-Felsenau ist eine der acht Stadtberner Sektionen der sozialdemokratischen Partei. Sie zählt rund 175 Mitglieder. Mehrere Mitglieder waren oder sind in öffentlichen Ämtern tätig: Im Nationalrat- und Europarat Ruth-Gaby Vermot sowie weitere im Grossrat, im Stadrat und in der Schul- und Quartierkommission. Bei Anlässen, Unterschriftensammlungen, Verteilaktionen etc. kann die Sektion auf ihre Mitglieder zählen. Natürlich darf man und frau bei der SP Länggasse-Felsenau auch einfach Mitglied sein, ohne spezielle Aufgaben übernehmen zu müssen!

Das Länggassquartier und die Engehalbinsel bilden das Sektionsgebiet. Hier setzt sich die SP für einen Lebensraum ein, der umweltgerecht und familienfreundlich gestaltet ist, die Integration aller fördert, einen guten Service Public und ein ausgewogenes Verhältnis von Wohnen und Gewerbe bietet. Natürlich beschäftigt sich die Sektion auch mit gesamtstädtischen, regionalen, nationalen und internationalen Problemen und Fragestellungen.

Die SP Länggasse-Felsenau führt regelmässig Mitgliederversammlungen und öffentliche Veranstaltungen durch. Sie dienen der Information, Diskussion und Meinungsbildung. Mit Aktionen im Quartier wirbt die Sektion für ihre Anliegen und pflegt den direkten Kontakt zu den Anwohnenden.

Schon über hundert Jahre gibt es die SP Länggasse-Felsenau. Einige berühmte Namen sind mit ihrer Geschichte verbunden, politische Meilensteine wie der Generalstreik oder das Frauenstimmrecht wurden von ihren Mitgliedern miterlebt und mitgeprägt. Vieles hat sich in dieser Zeit verändert: Das Sektionsleben, die Art des Politisierens und auch die konkreten Themen. Heute finden immer weniger Mitglieder Zeit, sich aktiv zu beteiligen – dafür haben die Aktiven heute schnellere und wirkungsvollere Hilfsmittel zur Verfügung. Eines ist aber geblieben: das Einstehen für eine demokratische, soziale Gesellschaft, globale Verantwortlichkeit und einen sorgfältigen Umgang mit den natürlichen Ressourcen.